Bei bestem Wetter wurde am 5./6. Mai 2018 bei der TG Heimfeld die Norddeutsche Meisterschaft ausgespielt. Besonders erfreulich war die Teilnahme von zwei minderjährigen Spielerinnen, die sich beide gut schlugen. Bleibt zu hoffen, dass wir im 2019 erstmals eine Spielerin zur U21 WM in Nottingham entsenden können.

Im Finale des Turniers schlug Jörn Vinnen vom Hamburger CC Ulf Säewert vom 1. Berliner CC 05, Dritter wurde Martin Zander vom Hamburger CC.

Die Ausrichtung des Turniers verlief gewohnt problemlos auf insgesamt vier Plätzen -Stimmung und Verpflegung waren durchgehend prima, herzlichen Dank dem örtlichen Team von der TG Heimfeld.